!!! HÖCHSTE ALARMSTUFE !!!
!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

DIE HAUSHALTUNG GOTTES
BAND 3

Die ersten Hochkulturen. Entartung und Untergang in der Sintflut

- Kapitel 293 -
Die verschiedenen Meinungen des Volkes über den Palastbrand. Die Dämpfung des drohenden Volksaufstandes durch Fungar Hellans Rede


 

3.6.1844

 
 
U
m den brennenden Palast der Priesterschaft aber wurden sogleich Wachen aufgestellt und ließen niemanden hinzu, der da etwa löschen möchte. Man beschied die Löscher bloß dahin, daß sie auf die nächstliegenden Groß- und Kleinbürgerhäuser achtgeben sollten, daß sie nicht Feuer fangen möchten vom großen Brande des Palastes, der zwar wohl von allen Seiten stark abgesondert dastand, aber bei seinem Vollbrande dennoch einen Glutregen über die benachbarten Gebäude verbreitete, daß sie darum einer großen Gefahr ausgesetzt waren.
 
2
Die Hanocher zerbrachen sich die Köpfe, was denn doch das zu bedeuten haben möchte. Einige meinten, Fungar-Hellan sei von seinen Feinden also zugrunde gerichtet worden. Andere wieder sprachen, Fungar-Hellan hätte seine Feinde in den Palast zu locken gewußt, und als sie darinnen waren, da habe er die Burg anzünden und verschließen lassen, auf daß seine Feinde nun zu Asche würden; denn so etwas sähe dem schlauweisen Generaloberpriester ganz gleich. Und wieder andere meinten, da sie noch einige Kenntnisse von den zehn Feuerpropheten hatten, es sei sicher nun wieder ein solcher Feuerprophet von der Höhe herabgekommen und wirke nun wieder vor der von dem alten Gotte abgewichenen Priesterschaft seine verderblichen Feuerwunder zur Bekehrung derselben.
 
3
Infolge solcher Meinungen gab es denn auch eine Menge neugierige Forscher nach dem eigentlichen Grunde dieser erschrecklichen Tatsache; aber die befragten Wachen mußten stumm sein, und so erfuhr niemand, der sonst in die Sache uneingeweiht war, eine Kunde.
 
4
Es entstand aber darum ein förmlicher Aufstand unter der Bürgerschaft in der Stadt, die da mit Gewalt herausbringen wollte, was da hinter diesem Brande stecke.
 
5
Fungar-Hellan aber zeigte sich da an der Spitze einer starken Macht und sprach zu einem Hauptgroßbürger: ,,Was wollet ihr denn erzwingen durch euer tumultuarisches Benehmen? Ziehet euch zur Ordnung zurück, sonst lasse ich euch alle über glühende Klingen springen! Bin ich nicht der Herr über mein Haus und kann machen damit, was ich will?! Was kümmert's euch denn nun, wie und warum ich es habe anzünden lassen? - Ziehet euch daher sogleich zurück, wollt ihr nicht auch in ähnlichen Flammen euren Tod finden!"
 
6
Diese Rede des Generals war von der entschiedensten Wirkung. Der ganze Aufstand war geschlichtet, und es ließen sich im Verlaufe des Brandes gar wenig Zuschauer mehr blicken.